Anzeige
Home » TV-Programm » 12.06.2019 » 

Die Tierärzte - Retter mit Herz

Mi, 12.06.2019, 16:10 Uhr - 17:00 Uhr | ARD

Die Tierärzte - Retter mit Herz
Zwangspause für ein Kutschpferd, Reality-Soap, Deutschland 2019 | HDTVStereoVT150
Die Tierärzte - Retter mit Herz

Der Sylter Kutschenfahrer Matthias Tölken hat eine ganz besondere Leidenschaft: seine Schleswiger Kaltblutpferde Schatzi und Spatzi. Die beiden Pferde gehören einer seltenen und alten Haustierrasse an, die mittlerweile vom Aussterben bedroht ist. Kein Wunder, dass sich Matthias Tölken besonders um das Wohl seiner Lieblinge sorgt. Kaltblüter Spatzi hat sich ein Hufeisen ausgerissen. Um auszuschließen, dass sich dabei ein Nagel ins verletzliche Hufbein gebohrt hat, greift der Pferdewirt zum Telefon und bittet die Inseltierärztin Stephanie Petersen um Hilfe. Trotz fehlenden Schuhwerks untersucht sie die gewaltigen Hufe auf der Stelle.
Zurück in der Tierarztpraxis Petersen wartet bereits der nächste Patient: Der Boston-Terrier Festus hat eine Augenentzündung. Da sämtliche Salben nicht helfen, soll der Vierbeiner mit einem speziellen Pferdeblut-Serum behandelt werden, das in der Praxis eigens für ihn hergestellt wird. Festus ist ein kleiner Medienstar und hat bereits in einigen Musikvideos und Fotoproduktionen mitgewirkt. Tierärztin Stephanie Petersen ist ganz streng: Damit der kleine Festus auch wirklich gesund wird, muss er rund um die Uhr beobachtet werden, denn mit Augenverletzungen ist nicht zu spaßen.
Die achtjährige Hündin Bashira hat einen Tumor am Unterkiefer. Aus diesem Grund wurde der wuschelige Vierbeiner an die Kleintierspezialisten in Starnberg überwiesen. Unter Narkose entfernt Dr. Ilka Jopp das Gewebe in der Mundhöhle - die Beisitzerin Manuela Eckhart bangt währenddessen im Wartezimmer. Die Röntgenbilder sehen zunächst unauffällig aus, doch die Ergebnisse der Gewebeprobe am Folgetag sind eindeutig: Tierärztin Dr. Ilka Jopp muss eine traurige Botschaft am Telefon überbringen.
In der Tierarztpraxis Neuberger in Bernkastel-Kues trifft das Tierarztpaar auf alte Bekannte: Dr. Yasmin Diepenbruck kennt den Findelkater Paulchen bereits seit dem Welpenalter. Schon öfter war der Stubentiger bei ihr auf dem Behandlungstisch - dieses Mal wegen einer Beinverletzung durch einen Streit mit der Nachbarskatze. Bei der Untersuchung stellt die Tierärztin außerdem eine Verfärbung der Iris fest.
Dr. Tobias Neuberger begrüßt derweil seinen Schulfreund Martin Conrad und dessen Hund Atus. Der Korthals-Griffon-Rüde muss dringend zur Zahnreinigung - eine regelmäßige Prozedur, die wichtig für den Gesundheitszustand von Hunden ist. Der Arzt und Martin Conrad sind schon seit ewigen Zeiten befreundet, daher darf der Hundebesitzer sogar bei der Behandlung dabei sein.

Bewertungen

Noch keine Bewertung vorhanden.

Optionen werden geladen...

Angebote zur SendungAnzeige

Teilen

Anzeige