Anzeige
Home » TV-Programm » 01.08.2020 » 

Das Wort zum Sonntag

Sa, 01.08.2020, 23:35 Uhr - 23:40 Uhr | ARD

Das Wort zum Sonntag0.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Alles richtig - trotzdem falsch, Kirche und Religion | HDTVStereoVT150

Wir haben uns so bemüht, in der Krise alles gut zu machen. Lockdown, Masken, keine sozialen Kontakte. Und gerade deshalb haben wir viele Menschen allein gelassen, isoliert in Quarantäne. Viele Angehörige und Freunde durften sich nicht um Alte, Einsame und Pflegebedürftige kümmern. Alles entsprechend der gesetzlichen Vorgaben. Und trotzdem müssen wir jetzt auch über Fehler und Schuld reden, meint Pfarrerin Stefanie Schardien aus Fürth in ihrem aktuellen "Wort zum Sonntag".

Bewertungen

Sa, 03.01.2009 von Filmifilm
Zeitverschwendung am Abend0 Sterne
Dreck bleibt dreck und wer noch immer glaubt das adam und eva die ersten menschen sind der ist hier absolut richtig. Der rest wird genau wie ich umschalten und warten bis diese sch.... Vorbei ist um sich den samstag abend film anschauen zu könnenWar diese Bewertung hilfreich?
 
Trennstrich
Sa, 23.01.2010 von quallenqual
und GOTT sprach..0 Sterne
gebt mir euer geld und ihr dürft an mich glauben! ich beschenke euch dafür mit Erdbeben wo kinder sterben. Für diese bescherung glaubt ihr nur noch mehr an mich und betet noch mehr..War diese Bewertung hilfreich?
 
Trennstrich
Sa, 23.07.2011 von fernbedienungdotcom
Ein schlechter Versuch...1 Stern
der christlich-positivistischen Deutung: Hätte der Täter ins Herz der Demokratie getroffen, wäre diese jetzt tot. Wäre "der Herr" mit den (Über-)Lebenden, hätten sich die Toten es sich dann vorher mit ihm verdorben?!? Das erinnert mich an einen Überlebenden einer Erdbebenkatastrophe in der Türkei, der auf den Trümmern seines Hauses stand und immer rief: Ich habe überlebt, Allah ist mit mir! Ach ja? Irgendwann fällt in dieser Konsequenz immer jemand ein, dass die Überlebenden wohl irgendeine Sünde begangen haben, sonst wäre Allah ja auch mit ihnen gewesen... Diese Bilder funktionieren m.E. nichtWar diese Bewertung hilfreich?
 
Trennstrich
Sa, 30.03.2013 von Asmodina
Wann wird Religion zur privatsache?0 Sterne
In einer Welt wo immernoch Religionskriege geführt werden sollten wir ach so weit entwickelten westlichenendlich mal Religion zur Privatsache erklären und das Thema komplett aus der Öffentlichkeit nehmen. Jeder kann glauben was er will, aber ohne Öffentlichkeitsarbeit und ohne Propaganda - für alle! Das wäre mal eine Maßnahme für den Weltfrieden, und das TV bitte, v.a. öffentlich Rechtliche, fängt an und hört aif mit dieser Christenpropaganda. Diese Doppelmoral nehmen ohnehin nur noch die Alten hin. Und diese Generation wird aussterben. Und die Jüngeren, die wollen solche Mären nicht mehr glaubenWar diese Bewertung hilfreich?
 
Optionen werden geladen...

Angebote zur SendungAnzeige

Teilen

Anzeige